Die Dünen


Die Dünen von Schiermonnikoog sind sehr abwechslungsreich. Insbesondere die  feuchten Senken sind wahre Schatzkammern für Pflanzen. In diese offenen Dünentäler dringen in den letzten Jahren immer mehr Gehölze wie Birke und Kriech-Weide vor. Die Ursachen für diese Verholzung sind die Ansammlung von Nährstoffen im Boden sowie der Rückgang von Kaninchen durch verschiedene Krankheiten. Um den Lebensraum von seltenen Pflanzen zu schützen, greift "Natuurmonumenten" aktiv ein: durch Abgraben, Mähen und Beweidung.

print